September 2, 2017

Download Alterspsychotherapie — Quo vadis?: Grundlagen, by Gereon Heuft (auth.), Priv.-Doz. Dr. med. Gereon Heuft, PDF

By Gereon Heuft (auth.), Priv.-Doz. Dr. med. Gereon Heuft, Prof. Dr. phil. Martin Teising (eds.)

ISBN-10: 3531132458

ISBN-13: 9783531132457

Dr. med. Martin Teising ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie sowie Professor an der Fachhochschule in Frankfurt/Main.
Dr. med. Gereon Heuft ist leitender Oberarzt der Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie am Universitätsklinikum Essen sowie Dozent an den Universitätskliniken Münster und Düsseldorf.

Show description

Read Online or Download Alterspsychotherapie — Quo vadis?: Grundlagen, Anwendungsgebiete, Entwicklungen PDF

Similar german_7 books

Deutsch-französische Begegnung und europäischer Bürgersinn: Studien zum Deutsch-Französischen Jugendwerk 1963–2003

Das Buch enthält einen ersten problemorientierten, chronologisch und systematisch angelegten Überblick über das Deutsch-Französische Jugendwerk, die binationale Austauschinstitution für die Begegnung deutscher und französischer Jugendlicher. Das DFJW kann auf forty Jahre jugend- und verständigungspolitische Erfahrung zurückblicken und als Beispiel für die gesellschaftliche Fundamentierung der europäischen Integration gelten.

Projektverträge im Anlagenbau und für vergleichbare Investitionsprojekte

Verträge über die Realisierung von komplexen Projekten sind vor allem im Anlagenbau, aber auch bei der Beschaffung von Maschinen oder anderen Wirtschaftsgütern sowie bei der Entwicklung von software program weit verbreitet. Sie bestimmen das Rechtsverhältnis zwischen dem Investor als Auftraggeber und dem Unternehmer, der als Auftragnehmer das Investitionsprojekt durchführt.

Widerstand als Ästhetik: Peter Weiss und Die Ästhetik des Widerstands

Peter Weiss' Romantrilogie "Die Ästhetik des Widerstands" spielt in der Vorkriegszeit und während des Zweiten Weltkriegs. Sie schildert den ungleichen Kampf der Untergrundbewegungen gegen den Faschismus in Spanien und den Nationalsozialismus in Deutschland. Im ersten Teil ordnet Karen Hvidtfeldt Madsen Peter Weiss in das Kunst- und Kulturleben des 20.

Additional resources for Alterspsychotherapie — Quo vadis?: Grundlagen, Anwendungsgebiete, Entwicklungen

Sample text

In ihnen spiegelt sich einzig und allein wider, wie wir die Dinge wahrnehmen, beobachten und erkennen. Diese radikalkonstruktivistische Position wurde spiiter durch die Einschriinkung relativiert, daB die sozialen Konstrukte sich im menschlichen Miteinander bewiihren mussen, wir also wir nicht frei sind, beliebige und willkUrliche Weltbilder zu erzeugen. Theorien, die Wissenschaftler erzeugen, mussen technisch oder therapeutisch anwendbar sein. Sie konnen mithin verschiedene "Hiirtegrade" haben und mehr oder weniger gut in unsere natiirliche und soziale Umwelt passen.

Je nach Konzeption und therapeutisehem Vorgehen lassen sich unterschiedliche Ausriehtungen defmieren, u. a. die systemische Therapie, die strukturelle Familientherapie (Minuchin 1981), die strategisehe Familientherapie (Haley 1963), die psyehoanalytiseh orientierte Familientherapie (Bauriedl 1980), die kontextuelle Therapie (Boszormenyi-Nagy 198) und die yom Selbstwertgefiihl der Familienmitglieder ausgehende Familientherapie (Satir 1977). Daneben solI die psychoedukative Methode der Farnilientherapie nieht unerwahnt bleiben (Hahlweg et al.

Urban & Schwarzenberg, MOnchen Wien, 3-6. Thomae, H. (1970): Theory of aging and cognitive theory of personality. Human Development 13,1-16. Weitzel-Polzer, E. ) (1987): Therapie. Kartei praktischer Vorschllige zur psychosozialen Therapie mit verwirrten alten Menschen. Curt Vincentz Verlag, Hannover. R. (1986): Group cognitive therapy: a treatment approach for depressed older adult. Pergamon, Oxford. Systemische Therapie mit Alteren - Quo vadis? Johannes Johannsen, Heppenheim Die systemische Therapie blickt im Vergleich zu anderen psychotherapeutischen Verfahren auf eine relativ junge Geschichte zuriick - erst recht im Hinblick auf ihre Anwendung bei alteren Mensehen.

Download PDF sample

Rated 4.28 of 5 – based on 13 votes